www.weihnachtsmarkt.co.at_FotoNik_Pichler_klein.jpg

XM16_FOTOFALLY0371.jpg

Schönbrunn Edition 2016

Granatapfel-Orangen-Gelee

Das fruchtige Aroma von Orangen mit der herben frische des Granatapfels – dem Symbol der syrischen Göttin Atargatis – verbindet Claudia Heilig-Staindl (Staindl’s Handgemachte Delikatessen) vom Riederberg in Niederösterreich in ihrer neuesten Gelee-Komposition. Fein säuberlich löst sie von Hand die Kerne der Granatäpfel, damit keinerlei Bitterstoffe aus den weißlich-gelben Trennwänden der Früchte zurückbleiben. So entsteht ein köstliches, fein säuerliches Frucht-Gelee, das in 220 Gramm Gläsern erhältlich ist und sich edel mit Etikett sowie goldenem Stoffdeckchen in einer Box präsentiert. Wie alle der über 100 verschiedenen Frucht-Kreationen wurde auch diese zuckerarm und gänzlich ohne Konservierungsstoffe oder künstliche Aromen verarbeitet. Der Preis beträgt € 10.

Lebkuchen-Medaillon

Speziell für die Schönbrunn Edition entwirft Joanna Janas seit 2010 jedes Jahr ein Lebkuchen-Medaillon mit einem anderen Motiv. Heuer ließ sie sich von den Nagetieren im Schönbrunner Schlosspark inspirieren. Erstmals sind die „imperialen“ Eichhörnchen, die von den Spaziergehern im Park liebevoll „Hansi“ gerufen werden, auch auf Lebkuchen-Baumbehang zu finden. Aus sorgsam ausgewählten Zutaten wie Weizenmehl, Zucker, Eier, Honig und Soda sowie Gewürzen stellt Joanna Janas in ihrer kleinen Wiener Manufaktur per Hand ovale Medaillons her  – zwölf Zentimeter hoch und zehn Zentimeter breit. Gekonnt werden diese anschließend per Hand mit Zuckerglasur fein bemalt und dekoriert. Als Baumbehang oder als Tischdekoration sehen die kleinen Kunstwerke zum Anbeißen gut aus. Der Preis beträgt € 4,90.

Glasschlitten

Inspiriert von den Farben der Weißgold-Zimmer im Schloß Schönbrunn, hat Michaela Lutz aus Prien / Atzing in Deutschland bereits einige Unikate für die Schönbrunn Edition in liebevoller Handarbeit gefertigt: einen gläsernen Engel, einen Nikolaus, einen Schneemann, ein Lebkuchenmännchen sowie einen Weihnachtsstern. Neu dabei: ein Weihnachtsschlitten aus durchgefärbtem Fusing-Glas. Die einzelnen Elemente wie der Schlitten oder das Geschenkpäckchen werden zunächst nach Schablonen geschnitten und zum Teil mit 24 Karat Lotgold bezogen. Danach werden sie gemeinsam im Spezialofen gebrannt. Durch den Brennvorgang bekommt das Glas seine abgerundeten Kanten. Der Sockel besteht aus geöltem, massivem Eichenholz. Der Preis beträgt € 59.

Riechflacons

Genoppt in Weiß oder in den Farben Rot, Blau und Bernsteinbraun präsentieren sich die edlen Riech- und Parfumfläschchen der Glaskunstbläserei Gisela Otasek-Hartl in Walding, Oberösterreich. Aus dem teuersten und widerstandsfähigsten Glas (Borosilikat) frei geformt und von Mund geblasen, stellen sie begehrte Sammlerstücke dar. Mit Stoppel und Riech-Glasstange versehen, kamen derartige Fläschchen schon zu Adelszeiten bei Ohnmacht der höfischen Damen und zur Konservierung besonderer Essenzen zum Einsatz. Die Noppen werden nicht nur zur Verzierung nach alter Technik einzeln aufgeschweißt; sie reflektieren auch das Sonnenlicht und tragen so zur längeren Haltbarkeit kostbarer Parfums bei. Der Preis beträgt € 40 bis € 45.

Glasperlenstern

Die Vorjahres-Serie fortführend, widmet Benno Rohrbach seinen diesjährigen Glasperlenstern mit dem klingenden Namen „Estrella Viridian“ – was so viel wie Stern und Grün bedeutet – den Bergl-Zimmern im Schloß Schönbrunn. Beindruckt von der Landschaftsmalerei an den Wänden und Decken griff der Wiener Sternenprinz zu grün schimmernden Perlen, deren Farbe die Nähe zur Natur widerspiegeln. Die Symmetrie der Sternstruktur entstand in Anlehnung an die natürliche Form eines Wasserkristalles. Das Kunstwerk besteht aus insgesamt 479 Perlen aus hochwertigem böhmischem Kristallglas. Präzise per Hand nach einem bestimmten Fädelschema mit möglichst einem einzigen Draht hergestellt, kommt der funkelnde Stern als Christbaumbehang besonders gut zur Geltung. Der Preis beträgt € 65.

November 2017

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Dezember 2017

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Jänner 2018

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
©2017 MTS
Marketing Tourismus Synergie Wien GmbH
Alle Rechte, auch die des auszugsweisen Abdrucks oder der Reproduktion einer Abbildung,
sind vorbehalten. Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung ist ohne Zustimmung der MTS Wien GmbH unzulässig.